4. NissanHarzTreffen vom 21. bis 23. Juli 2017
 

Regeln

Platzordnung

  • Die Nissanfreunde-Dresden als Organisator und Michael Götze als Veranstalter, im folgenden "Veranstalter" genannt, übernehmen keine Haftung für eigen- oder fremdverschuldete Ereignisse, die zur Beeinträchtigung der Teilnahme führen.
  • An- und Abreise, sowie die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr!
  • Die Teilnahme an der Roadbooktour erfolgt ebenfalls auf eigene Verantwortung. Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Route gefährliche Streckenabschnitte enthält und mahnt zu Vorsicht und gesitteter Fahrweise.
  • Für die Sicherheit und/oder Aufbewahrung von Gegenständen während der gesamten Veranstaltung sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für eventuellen Verlust oder Beschädigung.
  • Da auf dem Platz aufgrund der Vielzahl der Besucher eingeschränkte Platzverhältnisse herrschen, ist eine optimale Ausnutzung der Parkflächen gewünscht ohne dabei andere zu behindern. Beim Befahren des Platzes ist daher dem Ordnungspersonal Folge zu leisten.
  • Grillen ist nur auf dem offiziellen Grillplatz erlaubt. Das Grillen zwischen den Zelten oder auf dem Parkplatz ist untersagt. Bei entsprechender Waldbrandwarnstufe kann der Veranstalter das Grillen generell verbieten. Offenes Feuer, wie Lagerfeuer (auch im Grill), ist generell verboten.
  • Auf dem gesamten Gelände gilt Schrittgeschwindigkeit. Von 22 bis 6 Uhr ist das Fahren auf dem Gelände nur für die An- und Abreise erlaubt. Auf der Zufahrtsstrasse von Bahnhof Elend zum Waldbad gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 20 km/h.
  • Ab 23 Uhr gilt Nachtruhe auf dem Platz, d. h. jeglicher Lärm, in Form von lauter Musik, Motorgeräusche oder Geschrei, ist verboten. Das Führen von Fahrzeugen unter Alkohol- oder sonstigen Rauschmitteleinfluss ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung erfolgt ein sofortiger Ausschluss von der Veranstaltung.
  • Der Veranstalter bzw. das Ordnungspersonal hat das Recht, Teilnehmer bei grober Missachtung dieser Regeln vom Treffen auszuschließen oder zu verweisen. Den Anweisungen des Veranstalter bzw. des Ordnungspersonals ist Folge zu leisten.
  • Die Teilnehmer erkennen diese Regeln mit Betreten bzw. Befahren des Geländes an. Diese Regeln werden nochmals an der Kasse ausgehangen.
  • Weiterhin gibt der Teilnehmer mit dem Befahren des Geländes seine Zustimmung, dass Fotos von ihm bzw. seinem Auto gemacht werden. Die Bildrechte obliegen nach geltendem Recht dem Fotografen. Offizielles Bildmaterial des Veranstalters darf nur nach vorheriger Absprache genutzt und veröffentlicht werden.
  • Die Benutzung des Schwimmbeckens des Waldbades ist nur bei Anwesenheit des verantwortlichen Bademeisters erlaubt.
  • Die Benutzung von Pyrotechnik (Böller, Raketen, ...) ist generell verboten und führt zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung!